Die Synkopen

Die Synkopen sind eine Musikgruppe des grenzenlos e.V.

Mitwirkende Musiker:

Petra Haug

Aleksa Malic

Kristina Gioth-Hee

https://media05.myheimat.de/2009/07/24/635729_thumb.jpg?1286445600

Petra Haug spielt diverse Querflöten, der bosnische Musikprofessor Aleksa Malic spielt Klavier, Akkordeon, Dudelsack und verschiedene andere Instrumente. Kristina Gioth-Hee erstellt und bearbeitet die Noten für den grenzenlos e.V. Ihr Instrumente sind das Akkordeon, Steyerische, diatonische Harmonika und Blockflöte.

Die Synkopen sind zu Hause in der Klassik und traditioneller Musik. Auch begleiten sie Volkstanzgruppen bei Auftritten.

Man kann sie gerne zu Veranstaltungen buchen, auch für familiäre Feste, bei denen man auch einmal Tänze erwartet. Sollte gewünscht werden, auch einmal das Tanzbein im alpenländischen Stil zu schwingen oder einfache Balkan- oder internationale Tänze gezeigt zu bekommen, gerne übernehmen die vielseitigen Musiker auch das.

Kontakt über E-Mail

Einladung zum Mitmachen

Alle Kinder und Erwachsenen sind herzlich eingeladen, mit dem grenzenlos e.V. zusammen zu singen, tanzen, Theater zu spielen – oder was wir uns sonst gemeinsam überlegen. Kinder/Erwachsene –mit oder ohne Behinderung – sind bei uns immer herzlich willkommen.

Bei unserem nächsten Projekt könnt Ihr Euch die Zugvögel Kiki und Koko und ihre Erfahrungen auf ihrer Weltreise am 13.10.2019, 17 Uhr, im Kulturzentrum ubo9 ansehen – oder vielleicht auch schon mitwirken. Kinder als Hauptdarsteller werden noch gesucht. Die Briefpostzentrale München in der Arnulfstraße 195 stellt uns genügend Übungsräume zur Verfügung. Die Proben finden am Samstagnachmittag statt, da dann die meisten Zeit haben.

Weiter studieren wir die HEILIGE NACHT von Ludwig Thoma ein. Hier wären wir über Sänger / evtl. auch Solisten dankbar. Die Aufführung – ebenfalls im ubo9 – ist am 21.12.2019, um 19 Uhr. Es liest die bekannte Mundartdichterin Ingrid Blank-Hofmiller, die mit dem Münchner Poetenteller geehrt wurde.

Am besten, Ihr schickt uns ein E-Mail (s.u.), dann setzen wir uns baldmöglichst mit Euch in Verbindung.

Euer grenzenlos e.V.

E-Mail

Mitwirkende gesucht: Projekte des grenzenlos e.V. 2019

Einstudierung und Aufführungen

Gesucht: Darsteller, Sänger, Tänzer

Kiki und Koko – eine musikalische Weltreise
von Kristina Gioth-Hee

Kiki und Koko

Kiki und Koko sind zwei Zugvögel. Auf ihren Reisen in die weite Welt haben sie viel gesehen und viel erlebt. Sie erzählen darüber und vermitteln einen Eindruck, wie es in anderen Ländern zugeht. Auch wie die Kinder dort leben und wie ihr Spiel- und Schulalltag aussieht.
Gezeigt werden unter anderem Tänze, die man in den fernen Ländern sehen kann, auch Lieder, die die Kinder dort singen. Eine spannende Sache also – nicht nur für Kinder!

Musik: Die Synkopen
Gesang: Mitwirkende des grenzenlos e.V.

Datum: 13. Oktober 2019, 17 Uhr. Eintritt: EUR 5,00

Wenn jemand sich durch die integrative Kulturarbeit des grenzenlos e.V. angesprochen fühlt und Interesse an Informationen hat, kann sich gerne melden bei Kristina Gioth-Hee (E-Mail: gioth-hee@kultur-manager.de) oder bei Petra Haug (Email: haug.petra@yahoo.de).
Teilnahme und Notenmaterial kostenlos.

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

Die Proben finden statt in dem Briefpostzentrum München, Arnulfstraße 195 (2 Tram-Linien vor der Tür). Probenzeiten: samstags (nicht in den Ferien) zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr (Circa-Zeiten)
Regie: Petra Haug. Gesamtleitung: Kristina Gioth-Hee

DIE HEILIGE NACHT
nach Ludwig Thoma

In gereimten Strophen wird in Mundart die Weihnachtsgeschichte erzählt, überliefert vom Lukas-Evangelium. Diese biblische Geschichte spielt in der tiefverschneiten Landschaft Oberbayerns. Wie in Bethlehem sind auch hier die Herzen der Wohlhabenden verstockt. Nur die einfachen und armen Leute helfen und begreifen das Wunder der heiligen Stunde. In schlichtem Ton erfreut sich dieser bayerische Klassiker der Weihnachtsliteratur ungebrochener Beliebtheit.

Es liest die Mundartdichterin und Preisträgerin des Poetentellers in München Ingrid Blank-Hofmiller.


Musik: Die Synkopen
Gesang: Mitwirkende des grenzenlos e.V.
Veranstaltungsort: Kulturzentrum der Landeshauptstadt München: ubo9, Ubostraße.

21. Dezember 2019, 19 Uhr

DAS KULTURZENTRUM UBO 9 IST MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN SEHR GUT ZU ERREICHEN: S-BAHN LINIE 4 IN RICHTUNG GELTENDORF ODER GRAFRATH, AUSSTIEG IN AUBING. UBO 9 LIEGT GEGENÜBER DER KIRCHE ST. QUIRIN AN DER UBOSTRAßE 7-9.