Wir über uns

 

Der  g r e n z e n l o s  e. V.  wurde anlässlich des 850. Stadtgeburtstags von München ins Leben gerufen. Damals wurde das musikalische Märchen Suse im Märchenwald aus der Feder von Kristina Gioth-Hee, der 1. Vorsitzenden des grenzenlos e.V. zusammen mit Teilnehmern aus der Stiftung Pfennigparade einstudiert und aufgeführt.

Das Projekt wurde begleitet von einem Kamerateam der abm-Medien München und dann in verschiedenen TV-Programmen gesendet.

Derzeitige Projekte:
KIKI und KOKO – eine musikalische Weltreise
DIE HEILIGE NACHT – nach Ludwig Thoma