Fotos und Berichte des grenzenlos e.V.

Kontakt:
grenzenlos e.V.
c/o Kristina Gioth-Hee, 1. Vors.
Fischer-von-Erlach-Straße 7d
80689 München

Die Heilige Nacht
Weihnachtsgeschichte von Ludwig Thoma

Samstag, 21. Dezember 2019, 19 Uhr; Eintritt 5 Euro

Veranstaltungsort: Kulturzentrum ubo9 – Ubostraße 7, 81245 München

(Foto: W. Mayer)
Ingrid Blank-Hofmiller, unsere Sprecherin

Die schönste und bekannteste bayerische Weihnachtsgeschichte ist gewiss Ludwig Thomas Erzählung „Die Heilige Nacht“ nach dem Lukas-Evangelium. Thoma hat den Inhalt der vierzeiligen Strophen in seine oberbayerische Heimat verlegt, in der die heilige Familie einfache Leute sind. Bis heute hat dieser Klassiker auf Grund seiner klaren, warmherzigen Sprache nichts von seiner würdevollen Andacht verloren.

Es liest die bayerische Mundartdichterin Ingrid Blank-Hofmiller. 2014 erhielt sie den Poetenteller der bayerischen Staatsregierung für ihre Verdienste um die Bayerische Mundart.

Musikalisch umrahmt wird „die Heilige Nacht“ vom Chor des grenzenlos e.V. Es begleitet die Musikgruppe „Die Synkopen“. Der „grenzenlos e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein, der sich auf kulturellem Gebiet hauptsächlich um das Miteinander auf dem Gebiet der Integration bemüht. An den Projekten nehmen Körperbehinderte aus der Stiftung Pfennigparade und ausländische Mitwirkende teil.

Das Kulturzentrum UBO 9 ist eine Einrichtung des Kulturreferats der LH München
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik.png

Bitte beachten Sie: Aufgrund von Baumaßnahmen in der Ubostraße empfehlen wir, Fahrzeuge auf dem Parkandride Parkplatz am S-Bahnhof Aubing abzustellen. Sie erreichen die UBO 9 in drei Minuten über den Giglweg.  

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Flyer-KIKI-und-KOKO-Oktober-2019-4-724x1024.jpg

Stattgefundene Veranstaltungen

Stadtteilfest Neuaubing-Westkreuz, Wiesentfelser Straße
6. Juli 2019, ab 14 Uhr

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist plakat-stadtteil-2019.jpg

Bühne Ladenzentrum
Vom grenzenlos e.V. treten um 14 Uhr auf:
Musikgruppe DIE SYNKOPEN
Internationale Volkstanzgruppe Braumandl
Sänger des grenzenlos e.V.
Sprecher: Christopher Hübner

Aktionsfläche
Die Rollstuhltänzer Rudolf und Linda (14.50 Uhr)

Bühne Wiesentfelser Straße
Tänzer des befreundeten Vereins Kud Kolo unter Leitung von Aleksa Malic zeigen serbische Tanztradition (16.50 Uhr)


13. Tag der Laienmusik des Kulturreferates der Stadt München

https://www.youtube.com/watch?v=k-U4XBiQPVs&t=219s

Sonntag, 21. Juli 2019, 17.55 Uhr, Foyer in der Glashalle
DIE SYNKOPEN, Spielgruppe des grenzenlos e.V.
Irene Sommer und Kerstin Keller – Gesang
mit einem internationalen Musikprogramm

Der 13. Tag der Laienmusik findet am 21. Juli 2019 im Gasteig statt.
Lebendig, bunt und voller Musik

Beim Tag der Laienmusik laden Münchens Hobbymusikerinnen und -musiker zu einer Reise durch die weite Welt der Musik: Chorgesang und A cappella, Jazzkompositionen und Popsongs, bayerische wie internationale Musik, Klassik und Mittelalterklänge, Klezmer und Balkantanz – die Bandbreite ist groß.

Es ist jedes Jahr ein Erlebnis – für die Beteiligten wie für das Publikum – wenn die Solistinnen, Solisten und Gruppen aus dem Laienbereich bei ihren Auftritten mit Begeisterung und Leidenschaft zeigen, dass sie sich mit ihren musikalischen Talenten nicht hinter den Profis verstecken müssen.

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kulturreferat/Musik/Musik_zum_Mitmachen/Tag_der_Laienmusik.html

Dean Wilmington (Homepage: http://theapolis.de/de/profil/dean-wilmington) und Bob Ross (Homepage: http://www.blechschaden.de) gehen nochmals vor der Aufführung des Musiktheaterstückes „Lemona und die kleine Prinzessin“ eine – offensichtlich erheiternde – Szene durch.

Bericht in der donauschwäbischen Zeitung DIE FRANZFELDER:

Vorankündigung einer Aufführung in München-Laim:

Lemona und die kleine Prinzessin

Veranstaltung im Kulturzentrum ubo9 der Landeshauptstadt München 2018

Zuschauer und Mitwirkende tanzen am Ende einer Veranstaltung in Serbien gemeinsam einen Kolo.

Geschafft!

Plakatvorbereitung zu „Milica im Zauberwald“

Der grenzenlos e.V. bei den Donauschwaben in Sondelfingen:

Einladung des donauschwäbischen Vereins DIE FRANZFELDER e.V., dessen 1. Vorsitzende Frau Kristina Gioth-Hee war, in München

http://www.webstehle.de/muenchen-franzfelder-2013/navigation/bild3.htm

Auftritt im bosnischen Fernsehen: